Eine kleine, gut sortierte Hausapotheke ist sinnvoll. Mit ihrer Hilfe bekommen Sie manche Situation leichter in den Griff. Doch was gehört hinein und was ist eher überflüssig?

Weil Babys andere Gesundheitsprobleme haben als größere Kinder oder Erwachsene, braucht man einige spezielle Hilfsmittel für das Baby.

Lisa Palm, PTA mit langjähriger Erfahrung in eigenen Apotheken ihrer Familie ist Gast im Storchennest und erläutert, worauf man beim Inhalt der Baby-Hausapotheke achten sollte und welche kleinen Wehwehchen man wie selbst behandeln kann.

Zielgruppe: Schwangere und Mütter mit Babys und Kleinkindern

Anmeldung bitte bis 9. Juni 2014 per Mail: info@lichtzeichen.org oder Tel. 01 72 – 6 54 82 32

P1100024