Folie1Zahnmedizinische Vorsorge beginnt bereits nach der Geburt – obwohl ein Baby ja zunächst ganz zahnlos strahlt.

Die Anlage der Milchzähne in der so genannten Zahnleiste beginnt bereits in der sechsten Schwangerschaftswoche. Bei der Geburt sind alle 20 Milchzähne im Kiefer voll entwickelt, aber noch nicht sichtbar.

Zähne können ein Leben lang gesund bleiben. Spätestens beim Durchbruch des ersten Zahnes treten meist viele Fragen auf:

Wie pflege ich die Milchzähne richtig?

Ab wann steht der erste Zahnarztbesuch an?

  • Worauf muss ich bei Schnuller und Trinkflaschen achten?
  • Wie ist das mit den Fluoriden und ihrer Wirkung?
  • Was versteht man unter „zahngesundes Essen“?
  • Viele Fragen, die Mamas/Eltern beschäftigen… Diana Brod, Elternberaterin der Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege, gibt praktische Anleitung und kompetente Antwort auf diese Fragen.
  • Die Teilnahme ist kostenfrei.
  • Anmeldung bis zwei Tage vor der Veranstaltung.

(Fotos und Texte aus Material der Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege)