Schwangerschaft ist keine Krankheit, und dennoch ruft sie Symptome hervor wie Schwangerschaftsübelkeit und –erbrechen, geschwollene Beine, Krampfaderbeschwerden, Sodbrennen, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen.
Da mit Medikamenten in dieser sensiblen Zeit sehr zurückhaltend umzugehen ist, eignen sich homöopathische Arzneien rasch, effektiv und nebenwirkungsfrei Abhilfe zu schaffen.
Auch beim Geburtsvorgang – so ergaben mehrere klinische Studien – hat sich der Einsatz homöopathischer Mittel bewährt.

Arnd Becker, PTA und Heilpraktiker, ist Referent des Informationsnachmittags im Lichtzeichen-Haus. Er geht kompetent und verständlich auf alle Probleme ein, die in dieser Zeit auftreten können: Behandlung von Beschwerden in der Schwangerschaft, sanfte Hilfen für eine harmonische Geburt und homöopathische Behandlungsmöglichkeiten für Probleme beim Stillen.

Teilnahmebeitrag: 5 Euro, ‚Lichtzeichen-Mütter‘ sind frei.

Anmeldung erforderlich bis 6.10.2014

info@lichtzeichen.org – mobil: 01 72 – 6 54 82 32

Lichtzeichen-Haus, Höhrer Straße 93, 56179 Vallendar