Baby- und Kindermassage lernen: Berührung mit Respekt

Für Babys von Geburt bis ca. 8 Monate

In einer Zeit, wo die Familie als Kern unserer Gesellschaft immer mehr Belastungen ausgesetzt ist, werden Momente des Kraftschöpfens immer wichtiger. Die Baby-/Kindermassage hat sich in Familien vielfach als eine solche Kraftquelle bewährt. Es zeigt sich als sinnvoll, die bei Babys angewandte Massage auch bei den Kindern fortzuführen, wenn sie bereits größer geworden sind.

Die wesentlichen Vorteile der Baby- und Kindermassage sind:

Förderung der kindlichen Entwicklung, Stärkung der Mutter-Kind-Beziehung

(Aus dem Begleitbuch für die Kindermassage (DGBM e.V.)

Referentinnen: Ute Gilbert und Ulrike Eichenberg

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung bis 18.11.2019